isgus_broschuere_ZEUS_Zutrittskontrolle_2203_final_web

Der ZEUS® Sicherheitsmonitor als Ergänzung für die Zutrittskontrolle AlledenkbarenZutrittsereignissewerdenkategorisiert und für jedeEreignisartwird festgelegt,welcheReaktionenbzw. AktionenSiemit demEreignis verknüpfen. Das kanndasAnzeigenvonHinweisenundMaßnahmen, die SteuerungeinerKameraüberwachung, dieVerriegelung oder dieÖffnungvonTürenoder Torensein. Auchdie automatischeBenachrichtigungbestimmter Personen per E-Mail oder Push-Notifikationwirdauf diesemWege automatischeingeleitet. Gefahrenwerdensosofort lokalisiert und inEchtzeit visualisiert. Sind für einebestimmteEreignisartMaßnahmenkatalogehinterlegtwerdenauchdieseautomatisch in Ganggesetzt. Damit erfüllt der ZEUS®Sicherheitsmonitor diewesentlichenFunktioneneinesSicherheits-Leitstandes. AlleZutrittsereignisseunddiedamit inVerbindung stehendenMaßnahmenundAktionenwerdenbestätigt, protokolliert und fürAuswertungenundspätereNachweisearchiviert. VomAnwender häufigbenötigteElementedesSicherheitsmonitors,wieKamerabilder, Zutrittsbereiche,MaßnahmenkatalogeundSteuerungselement, könnenauf beliebigenDashboardsübersichtlichzusammengestellt undvondenSicherheitsbeauftragtenabgerufenwerden. Der ZEUS®Sicherheitsmonitorwirdvorkonfiguriert geliefert und ist schnell undmit geringemAufwandeinsatzfähig. Der ZEUS®Sicherheitsmonitor kommuniziert über einegesicherteVerbindungmit allenanderenZEUS® Modulenwieder ZEUS®Zutrittskontrolle, ZEUS®keyless unddemBesuchermanagement.

RkJQdWJsaXNoZXIy ODI3NTA=