isgus_broschuere_ZEUS_Zutrittskontrolle_2203_final_web

DieKombinationaus klassischer Zutrittskontrolleunddigitaler Schließtechnikermöglicht es, Türenabzusichern, dieausbaulichenGründennicht direktmit der Zutrittskontrollzentraleverkabeltwerdenkönnen.Mit der digitalenSchließtechnikkönnen konventionelleSchlösser sukzessivemodernisiert und indieZEUS®Umgebung integriertwerden. JenachSicherheitsbedarf undPrüfungder baulichenGegebenheitenbietenwir folgendeLösungsvarianten: Funkvernetzung DieSchließeinheitenkommunizierenüberAccess-Points per Funkmit denZutrittskontrollzentralen (ZKZs) und werdensozuvollwertigenonline-Komponenten. Access on Card (AoC) DieBerechtigung fürOffline-Schließeinheitenwird im Schließplanhinterlegt. DieZutrittsprofilewerdenautomatischmit der erstenZeitbuchungdesTagesaneinem Zeiterfassungsterminal IT8210oder einemAoC-Leser (IT 2100) auf denAusweisenoder TranspondernderMitarbeiter aktualisiert. DIGITALE SCHLIESS- EINHEITEN UND KLASSISCHE ZUTRITTSLESER

RkJQdWJsaXNoZXIy ODI3NTA=